Our Blog

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) wird sich bis 2015 dem Thema Bildung statt Kinderarbeit widmen. Gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern sollen in ausgewählten Projekten Kinder konkret gefördert werden. „Wir müssen zeigen, dass Kinderarbeit nicht nur ein Problem ferner Welten ist, sondern dass wir täglich mit ihr in Berührung kommen, dass wir durch Mangel an Aufklärung, Unbesonnenheit und Eigennutz Teil des Problems sind“, so GEW-Vorsitzender Ulrich Thöne.

siehe: Website GEW

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *