Our Blog

Karlsruher Gemeinderatsfraktionen wollen die Friedhofssatzung ändern, um Grabsteine und Grabeinfassungen aus Kinderarbeit zu verbieten. Schon 2007 hatten alle Fraktionen eine solche Initiative unterstützt. Allerdings ist jetzt erst durch Änderung des Landesgesetzes eine Rechtsgrundlage geschaffen worden. „Mit einer Satzungsänderung in ihrer Friedhofsordnung leistet die Stadt Karlsruhe wie viele andere Städte in Deutschland einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Kinderarbeit und für die Umsetzung der Agenda 21“, schließt Margot Döring von der KAL.

siehe: Ka-News
siehe: Amtsblatt Stadt Karlsruhe

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *