Our Blog

0

Am 12.06.2017 ist das Buch „Kleine Hände – Großer Profit“ von Benjamin Pütter erschienen. Die Darstellung der Arbeit von XertifiX in dem Buch macht es erforderlich, erläuternde Anmerkungen zu geben:

Es ist das große Verdienst von Pütter, dass er XertifiX initiiert und mit anderen gegründet hat. Als langjähriger ehrenamtlicher Geschäftsführer hat er unglaublich viel bewirkt und wesentlich dazu beigetragen, dass das Thema Kinderarbeit in der Natursteinindustrie in der deutschen Öffentlichkeit bekannt wurde. Durch den Einsatz von XertifiX in den ersten Jahren wurde gerade die Kinderarbeit in der indischen Natursteinindustrie signifikant bekämpft.

Mit dem Wechsel von Geschäftsführer und erster Vorsitzenden und den gewandelten Anforderungen an Siegel hat sich aber bei XertifiX auch ein Verständniswandel dahingehend vollzogen, dass es nicht ausreicht, ein Siegel auszustellen, in dem es zwar keine Kinderarbeit gibt, aber unmenschliche Arbeitsbedingungen wo z. B.

  • die erwachsenen ArbeiterInnen sieben Tage ohne Pause arbeiten müssen,
  • Arbeitssicherheit nicht beachtet wird, so dass es regelmäßig Verletzungen, lebensgefährliche oder tödliche Arbeitsunfälle gibt,
  • die ArbeiterInnen keine persönliche Schutzausrüstung bekommen, so dass sie langfristig taub werden oder an Staublunge frühzeitig sterben
  • grundlegende Umweltschutzmaßnahmen missachtet werden.

[weiter…]

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *