Our Blog

Die Stadt München (Referat für Gesundheit und Umwelt) gibt gemeinsam mit der Steinmetz-Innung München-Oberbayern und weiteren Kooperationspartnern eine Broschüre „Grab- und Natursteine fair einkaufen – ausbeuterische Kinderarbeit verhindern“ heraus. Die neue Broschüre soll Münchnerinnen und Münchnern als Leitfaden dienen, bewusst Grab- und Natursteine einzukaufen, die ohne Kinderarbeit hergestellt wurden.

Die Broschüre wurde am Dienstag, 15. Juni, bei einer Pressekonferenz mit dem XertifiX-Vorsitzenden und ehemaligen Bundesarbeitsminister Dr. Norbert Blüm in der Grütznerstube vorgestellt.

Bezug der Broschüre über: Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, Pressestelle, Bayerstraße 28a, 80335 München

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *