Thilo Hoppe

Thilo Hoppe

Kuratoriumsmitglied

Brot für die Welt / MdB a.D.  
     

Nach dem Abitur an der Goetheschule in Einbeck absolvierte Hoppe zunächst ein Volontariat bei der Allgemeinen Zeitung in Uelzen und an der Christlichen Presseakademie und studierte anschließend Religionspädagogik in Hannover. Danach war er von 1986 bis 2002 als Diakon an der Evangelisch-Lutherischen Lamberti-Kirchengemeinde in Aurich tätig.

Thilo Hoppe wurde 1990 Mitglied in der DDR-Bürgerbewegung Demokratie Jetzt und noch im selben Jahr im Bündnis 90.

Er war von 2005 bis 2009 Vorsitzender und von 2009 bis 2013 stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestages.