Ulrich Meinecke

Ulrich Meinecke

Kuratoriumsmitglied

Bundesinstitut für Berufsbildung  
     
Ulrich Meinecke ist seit 01. Januar 2015 Leiter von iMOVE- Training Made in Germany. iMOVE ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen. Deutschen Weiterbildungsanbietern hilft iMOVE mit einem umfangreichen Serviceangebot bei der Erschließung internationaler Märkte. Mit dem Slogan „Training – Made in Germany“ wirbt iMOVE im Ausland für deutsche Kompetenz in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.iMOVE ist ein Arbeitsbereich des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) in Boonn.
Seit 2013 war Ulrich Meinecke Koordinator und stv. Leiter der Zentralstelle für Internationale Berufsbildungskooperation (GOVET). Eines seiner Aufgabengebiete war die Geschäftsstellenfunktion des Runden Tisches Internationale Berufsbildungskooperation. Der Runde Tisch und die Zentralstelle wurden auf Grundlage eines Kabinettsbeschlusses vom 3.7.2013 ins Leben gerufen und im September 2013 offiziell eröffnet. Runder Tisch und Zentralstelle dienen einem kohärenten und effizienten Gemeinschaftsauftritt deutscher Akteure im rahmen der Berufsbildungszusammenarbeit.
Zuvor war Herr Meinecke seit September 2009 in der Deutschen Botschaft New Delhi tätig. Dort verantwortete er das Aufgabengebiet „Social & Labour Affairs, Vocational Education & Training“ und begleitete die deutsch-indische Arbeitsgruppe Berufsbildung und die daraus hervorgehenden Aktivitäten.
Zuvor war er viele Jahre in verantwortlicher Stellung bei der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di tätig, in Hamburg. Zuletzt war er Tarif-Verhandlungsführer für den Großhandel und den Einzelhandel in Hamburg, stellvertretender Landesbezirksleiter bei ver.di Hamburg und Geschäftsführer der Vorläuferorganisation Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen. In diesen Funktionen hatte er Gelegenheit, die praktische Einführung neuer oder reformierter Berufsbilder zu begleiten, die tariflichen Regelungen für Auszubildende auszugestalten und die alltägliche Qualitätssicherung der Ausbildung im Betrieb zu unterstützen.
Herr Meinecke hält das Diplom der Erziehungswissenschaften, erworben an der Philipps Universität Marburg an der Lahn, hat an zahlreichen berufsbegleitenden Weiterbildungen teilgenommen (z.B.: auf den Gebieten „Leadership“ oder „Ökologisches Management“). Er hat in zahlreichen Gremien mitgewirkt, z.B. im Aufsichtsrat der Tchibo Gmbh und der Tchibo Holding (1982 – 2002), im Aufsichtsrat der Otto Verwaltungs GmbH (2002 – 2009) oder im Vorstand der Technologie- und Innovationsberatungsstelle Hamburg (TIB) (1997 – 2001). Er ist Mitherausgeber des Organizing-Standardwer „Never work alone“ (Hamburg 2007) und hat zahlreiche Fachartikel in indischen Publikationen zu den Themenbereichen „Berufsbildung“ sowie „Arbeitsbeziehungen“ veröffentlicht.