Our Blog

Im September brachte die SF-Sendung „Kassensturz“ eine Reportage über „Granit aus Indien: Kindersklaven schuften für Schweizer Kunden. Für Küchenabdeckungen, Gartenwege und Grabsteine aus Granit schuften in indischen Steinbrüchen Kinder. Ein neues Label will dem ein Riegel vorschieben.“

Die Ausstrahlung der Sendung im September führte zu sehr vielen Anfragen aus der Schweiz. Der Verband der nordwestschweizerischen Steinmetze hat sich inzwischen bei XertifiX über Möglichkeiten einer Kooperation erkundigt. Allerdings: Noch kein einziger Importeur aus der Schweiz hat tatsächlich einen Lizenzvertrag mit XertifiX unterschrieben. Hier scheint wohl noch Druck von unten zu fehlen …

Man kann sich die Sendung im Internet ansehen und mehr dazu lesen unter: http://www2.sf.tv/sf1/kassensturz/sendung/beitrag.php?beitragid=1310

Mitte Oktober lud dann das Österreichische Fernsehen (ORF 2) zu einem live übertragenen Streitgespräch am Freitagabend in die Verbrauchersendung „Gut Beraten Österreich“. Hier zeigte man sich von Seiten des Steinmetzverbandes ( Rudolf Wunsch, Bundesinnungsmeister der Steinmetze und selbst Steinmetzmeister) sehr offen und es bleibt abzuwarten, ob den vollmundigen Aussagen auch Taten folgen werden …

Auch dieser Beitrag ist online unter http://tv.orf.at/program/orf2/20061027/378446601/230093/

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *