Brandenburg: Verbot von Grabsteinen aus Kinderarbeit

//Brandenburg: Verbot von Grabsteinen aus Kinderarbeit

Brandenburg: Verbot von Grabsteinen aus Kinderarbeit

„Brot für die Welt“ begrüßt den Plan des Landes Brandenburg, Kommunen zum Verbot von Grabsteinen aus Kinderarbeit zu ermächtigen. Thilo Hoppe, Leiter der Grundsatzabteilung des Hilfswerk macht jedoch auf einige Aspekte aufmerksam, die es dabei zu beachten gilt. Die Kommunen müssten festlegen, welche Zertifikate zum Nachweis von fairen Grabsteinen zugelassen werden. Die Kommunen dürften mit dieser Entscheidung nicht allein gelassen werden. Es wäre daher noch die Aufgabe des Landes, den Kommunen Vorgaben zu machen, welche Zertifizierer es gibt und als seriös einzustufen sind.

Siehe: „Spreu und Weizen bei den Zertifizierern trennen“

2018-09-21T12:47:37+00:0018.09.2018|
Diese Website verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern. Ok