Das XertifiX Standard-Label

XertifiX Standard Label regular

Das Standard-Label wird vergeben, wenn folgende Anforderungen erfüllt werden:

  • Keine Kinderarbeit (ILO Konventionen 138 und 182)
  • Keine Sklavenarbeit (ILO Konventionen 29 und 105)
  • Gewerkschaftszugang und Kollektivverhandlungen sind erlaubt (ILO Konventionen 87 und 98)
  • Keine Diskriminierung (ILO Konventionen 100 und 111)
  • Es müssen wenigstens die gesetzlichen Mindestlöhne gezahlt werden.
  • Die Lieferkette muss bis zum Steinbruch rückverfolgbar sein.
  • Die Arbeitsbedingungen müssen schrittweise (jährlich) verbessert werden. Die Verbesserungsschritte werden beim jährlichen angekündigten Audit jeweils verbindlich festgelegt.

Invertierte Fassung:

XertifiX Standard Label invertiert

Der Entwurf des XertifiX Logo stammt vom Freiburger Künstler Jörg Bollin.