Beseitigung der Kinderarbeit in der Glasindustrie2019-01-18T10:20:29+00:00

Project Description

Beseitigung der Kinderarbeit in der Glasindustrie

Mit der finanziellen Unterstützung der Ev. Kirchengemeinde Hiltrup und Amelsbüren führt unsere indische Partnerorganisation Vikas Sansthan das Projekt „Beseitigung der Kinderarbeit in der Glasindustrie“ durch.

Ziel des Projekts

Kinderarbeit im Habeeb Ganj Slum der Stadt Firozabad durch Gerechtigkeit und Rechte zu beseitigen.

Einzelziel 1: Befreiung von Kinderarbeitern <14 Jahre und Schulbildung für ehemalige Kinderarbeiter

Vorgeschlagene Aktivitäten

  • Offene Gemeindetreffen zu den Gefahren, negativen Auswirkungen und Auswirkungen der Kinderarbeit
  • Befreiung von Kinderarbeitern <14 Jahre von gefährlichen Arbeiten der Glas- und Armreifindustrie
  • Bereitstellung von Brückenbildung für die befreiten Kinderarbeiter
  • Spiele, Sport- und Kulturveranstaltungen, um das Potenzial der Kinder freizusetzen
  • Beratung in psychosozialen Fragen der befreiten Kinder
  • Einbeziehung der Kinder in formale Schulen, um die Nachhaltigkeit ihrer Ausbildung sicherzustellen

Einzelziel 2: Die Armut von Müttern beseitigen

Vorgeschlagene Aktivitäten

  • Bildung der Selbsthilfegruppen der Mütter der Kinderarbeiter
  • Schulung der Mitglieder von Selbsthilfegruppen zu Funktionsweise, Verwaltung, Aufbewahrung von Aufzeichnungen und Regierungssystemen
  • Managementtreffen der Selbsthilfegruppen zur Stärkung und Nachhaltigkeit
  • Institutionelle Verbindungen der Mitglieder von Selbsthilfegruppen zur Verfügbarkeit von Krediten
  • Förderung alternativer Lebensgrundlagen bei Mitgliedern der Selbsthilfegruppe

Einzelziel 3: Vermittlung von Jugendlichen > 14 Jahre (Geschwister von Kinderarbeitern) in Berufsbildungszentren

Vorgeschlagene Aktivitäten

  • Identifizierung und Auflistung der potenziellen Jugendlichen (Geschwister von Kinderarbeitern)
  • Vermittlung der identifizierten und aufgeführten Jugendlichen an die Berufsbildungszentren für die Entwicklung von Fähigkeiten
  • Follow-up der mit den Berufsbildungszentren verbundenen Jugendlichen
  • Unterstützung der ausgebildeten Jugendlichen bei der Arbeitsvermittlung und / oder der Selbstständigkeit

Einzelziel 4: Sicherstellung der effektiven Verwaltung und Kontrolle des Projekts

Vorgeschlagene Aktivitäten

  • Auswahl und Orientierung der Projektmitarbeiter zum besseren Verständnis und zur Umsetzung mit ergebnisorientiertem Ansatz
  • Entwicklung von Berichtsmechanismen für einen reibungslosen Fluss von Projektinformationen und -dokumentation / -berichten
  • Schulung der Lehrer der Bridge-Bildungszentren in Unterrichtsmethodik und Freude am Lernen
  • Schulung der Projektmitarbeiter in Bezug auf die Kinderarbeitsperspektive, die Gesetzgebung und ihre Auswirkungen
  • Schulung des Projektteams zu Selbsthilfegruppenmanagement, Aufbewahrung von Aufzeichnungen und Nachhaltigkeit
  • Besprechungstreffen der Projektmitarbeiter für ein besseres Projektmanagement
  • Berichterstattung über die Einhaltung des Spenders: Programmatic & Financial einschließlich geprüfter Erklärung

Hintergrund

Das Projekt wird in der für Kinderarbeit bekannten Zone Habeeb Ganj im Bezirk Firozabad implementiert, die dicht besiedelt ist und von einer Minderheitengemeinschaft dominiert wird, deren Kinder von Generation zu Generation in der Glas- und Armreifindustrie tätig sind und deren Rechte entzogen wurden. Habeebganj ist ein Slumgebiet, das die geographische Grenze des Bezirks Firozabad bildet, der als größte Glas- und Armreifenindustrie und als Zentrum für Kinderarbeit weltweit gilt. In diesem Slum gibt es 2.250 Einwohner, von denen 1300 Männer sind, während der weibliche Bevölkerungsanteil 950 beträgt. Die Kinderarbeit zwischen 6 und 14 Jahren macht 6,6% der Gesamtbevölkerung aus.

Projektpartner

Vikas Sansthan ist eine NGO, die sich für die benachteiligten Kinder, Kinderarbeiter und die ärmsten Bevölkerungsschichten einsetzt, denen Menschenrechte und Gerechtigkeit verweigert wurden. Der Schwerpunkt liegt hauptsächlich auf Kinderarbeitern und ihren Eltern in den Bezirken Firozabad und Agra.

Vikas Sansthan arbeitet unermüdlich an der Beseitigung von Kinderarbeit, die in der Glas- und Armreifenindustrie sowie in der Teppichindustrie in 41 Dörfern des Distrikts Agra und Firozabad sowie in den Slums der Stadt Firozabad vorkommt. Vikas Sansthan setzt sich für die Befreiung, Rettung, Wiedereingliederung und Rehabilitation von Kinderarbeitern ein.

Diese Website verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern. Ok