Wie wir arbeiten

XertifiX e.V.:

  • Unterschreibt einen Vertrag mit europäischen Natursteinimporteuren.
  • Beauftragt Kontrollen (Audits und Inspektionen) in asiatischen Steinbrüchen und Verarbeitungsbetrieben.
  • Macht Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland und darüber hinaus.

Europäischer Steinimporteur:

  • Unterschreibt mit XertifiX einen Vertrag, Natursteine von chinesischen, indischen oder vietnamesischen Exporteuren mit XertifiX-Siegel zu kaufen.
  • Verlangt von den Produzenten in der Lieferkette seiner importierten Natursteine, dass diese den XertifiX Standard erfüllen.

Steinexporteur/Naturstein-Produzent:

  • Erteilt den von XertifiX beauftragten Auditoren die Erlaubnis, jederzeit angekündigt und unangekündigt alle Produktionsstätten (Steinbrüche und Verarbeitungsbetriebe) zu kontrollieren.
  • Setzt sich für die Erfüllung des XertifiX Standards in allen Produktionsstätten (Steinbrüchen und Naturstein-Verarbeiter) ein.
  • Die kontrollierte Ware erhält das „XertifiX Siegel“, wenn alle Kriterien erfüllt werden.

XertifiX Sozialprojekte e.V.:

  • Ist der Besitzer des XertifiX Standards.
  • Berät und koordiniert Sozialprojekte in Indien, die Kindern und Eltern in den Steinbrüchen und den Siedlungen der Wanderarbeiter helfen.
  • Macht Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland und darüber hinaus.

Weitere Informationen

1. Das XertifiX-Siegel
2. 10 Schritte zum XertifiX-Siegel
3. XertifiX-Standard
4. Kontrollen
5. Lizenzvertrag
6. Lizenzgebühr
7. Händlerliste