Bericht über XertifiX in Frankfurter Rundschau

/, Unkategorisiert/Bericht über XertifiX in Frankfurter Rundschau

Bericht über XertifiX in Frankfurter Rundschau

“Schuften statt pauken, das ist nach Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) weltweit für mehr als 215 Millionen Kinder bitterer Alltag. […] Zahlreiche Grabsteine auf deutschen Friedhöfen stammen aus Kinderarbeit in Indien. Für die oft nichts ahnenden Kunden sind diese Grabsteine unschlagbar günstig. […] Künftig dürfe es in Deutschland keine Grabsteine mehr geben, die aus Kinderhand stammen, fordert Ulrich Thöne, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) […] Auch die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt macht sich für ein Verbot von Steinen aus Kinderhand stark.”

siehe: Grabsteine aus Kinderhand

2012-06-13T13:02:13+00:0013.06.2012|
Diese Website verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern. Ok